Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V. folgen

Pressemitteilungen Alle 11 Treffer anzeigen

Mund-Nasen-Schutz: Hephata bittet um Stoffspenden und um Hilfe beim Nähen

Mund-Nasen-Schutz: Hephata bittet um Stoffspenden und um Hilfe beim Nähen

Pressemitteilungen   •   Mär 25, 2020 17:24 CET

Um Klientinnen und Klienten sowie Mitarbeitende vor einer möglichen Ausbreitung des Coronavirus‘ in den Wohn- und Pflegeeinrichtungen zu schützen, beabsichtigt die Hephata Diakonie alle dort lebenden und arbeitenden Menschen mit einem Mund-Nasen-Schutz auszustatten. „Dafür bitten wir um Materialspenden und gerne auch um Hilfe beim Nähen", sagt Vorstandssprecher Maik Dietrich-Gibhardt.

Schutz vor dem Coronavirus: Werkstätten schließen für Klientinnen und Klienten

Schutz vor dem Coronavirus: Werkstätten schließen für Klientinnen und Klienten

Pressemitteilungen   •   Mär 23, 2020 22:43 CET

Die seit Tagen erwartete Regelung durch das Land Hessen ist am heutigen Montag, 23. März, um 20 Uhr veröffentlicht worden: Mit sofortiger Wirkung schließen alle Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und die angeschlossenen Tagesförderstätten den Betrieb für die Klientinnen und Klienten. Die anleitenden Mitarbeitenden Hephatas setzen den Betrieb dort, wo es zwingend erforderlich ist, fort.

Manufaktur Treysa: Neuer Name gibt Selbstbewusstsein

Manufaktur Treysa: Neuer Name gibt Selbstbewusstsein

Pressemitteilungen   •   Feb 19, 2020 15:10 CET

Ob in der Buchbinderei, im Digitaldruck oder bei der Produktion von Grußkarten: Der Werkstoff Papier und dessen Verarbeitung sind die Profession der Beschäftigten in dem Gebäude an der Ecke Ascheröder Straße/Osttangente in Treysa. Bislang hieß der Arbeitsplatz der 90 Männer und Frauen „Reha-Werkstatt Treysa“. Ab sofort hat die Einrichtung der Hephata Diakonie einen neuen Namen: Für Uns-Manufaktur.

Informationsabend zur „Sozialpsychiatrie vor Ort“

Informationsabend zur „Sozialpsychiatrie vor Ort“

Pressemitteilungen   •   Feb 11, 2020 07:54 CET

​Ein neues Unterstützungsangebot für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, Behinderungen und unterschiedlichen Abhängigkeitserkrankungen stellt die Hephata Diakonie am Dienstag, 18. Februar, ab 19 Uhr im Pfarrhaus Julius-Paulus-Haus, Forsthausstr. 1, in Schwarzenborn vor.

Bilder Alle 11 Treffer anzeigen

200323-pm-werkstaetten am lindenplatz

200323-pm-werkstaetten am...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

3,13 MB • 4032 x 3024 px

Umbenennung der Für Uns-Manufaktur Treysa

Umbenennung der Für Uns-M...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

13 MB • 5907 x 3938 px

Der Bezug der neuen Büroräume in Schwarzenborn.

Der Bezug der neuen Büror...

Daniel Schote und Dr. Constantin Schmitt, Geschäftsführung Lanos Care GmbH, Harald Merzendorfer, Regionalleiter der Sozialen Rehabilitati...

Lizenz Nutzung in Medien
Fotograf / Quelle Hephata Diakonie
Herunterladen
Größe

2,76 MB • 4054 x 2771 px

Scheckübergabe an das Nachbarschaftsnetzwerk

Scheckübergabe an das Nac...

Bürgermeister Heiko Manz, Pfarrer Reinhard Keller, Daniela Möller und Frank Radu (von links) bei der Scheckübergabe an das Nachbarschafts...

Lizenz Nutzung in Medien
Fotograf / Quelle Hephata Diakonie
Herunterladen
Größe

112 KB • 1024 x 768 px

Kontaktpersonen 1 Treffer

  • Pressekontakt
  • Stellvertretende Leiterin interne und externe Kommunikation
  • medrlamnnigne.yqscmphmysithwt@izhepfphjaatyla.dvdecy
  • 06691181316